Ausgeschlagenes Zugmaul

  • Hallo
    Bei meinen Farmer 103 Bj 1980 ist das Zugmaul, wo es sich drehen lässt ziemlich ausgeschlagen.
    Kann ich das reparieren lassen, oder muss ich ein neues kaufen und weiß jemand, was sowas kostet.
    Der Witz ist, dass auch kein Schmiernippel eingebaut ist.
    Da sind die Zugmäuler meiner Farmer 2 bei mehr geleisteten Betriebstunden nicht so ausgeschlagen.
    Man konnte diese auch schmieren.
    Danke für Eure Antworten.
    Gruss
    Peter

  • Moin
    Da lässt sich nichts reparieren... Leider muß man da ein Anderes haben. Sie es gebraucht,oder neu.
    Preise weiß ich so nicht,im Kleinanzeiger ebay taucht immer wieder ein Fendt Teile Dealer auf,der da welche gebraucht verkauft...

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Moin,
    Die meisten schon,aber da stehen ein paar Händler drinne,die bieten seriöse Ware an...

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Hallo
    Mein 103er ist Bj1980 und hat noch keine Rasterschiene. Es ist das Zugmaul bei dem, wie beschrieben ein dickes Flachmaterial zu einem U gebogen ist. Außerdem haben wir damals eine Zugmaulverlängerung gekauft, damit die Anhänger nicht so schnell an den Kotflügel anstehen.
    Da das Zugmaul vom Farmer 2 passt werde ich zum TÜV dieses nehmen, das hat nicht so viel Luft.
    Gruss
    peter

  • Hallo,
    so ganz genau wird man das schlecht rausfinden ab wann es das Rasterschienen-System am 100er gab. Ich jedenfalls kenne es nur von den ganz späten 3 Zylinder Farmern ab ´81.
    Ich habe meinem dieses System nachgerüstet und habe die Teile von einem Schlachttraktor Bj ´85 bekommen.
    Aber die Teile vom 300er mit mechanischem Hubwerk passen 1:1 an den 100er.
    Ein Alternative zum sauteuren original-Zugmaul in alter Bauweise ist ein Flanschzugmaul an einem selbstgeschweißten Adapter an die Absteckleiste. Sollte man allerdings nur mit hoher Sachkenntnis selber bauen. Und ob der TÜV da mitmacht hängt sehr vom guten Willen des Prüfers ab, da ein solcher Adapter kein Prüfzeichen hat.
    Gruß!

  • Unser 108 LS Bj.80 hat die Rasterschiene vom 300er schon ab Werk dran. Ich würde wenn ich diese alte Lochschiene dran hätte eher auf die Rasterschiene umrüsten. Die bekommt man komplett und ist eine 100%ige Verbesserung.


    Ich möchte die Rasterschiene auch in Naher Zukunft bei unserem 3S nachrüsten.

  • Ich hab meinem 108S auch das Rasterzugmaul verpasst von nem 309er! Nach kurzer zeit hat sich aber das Flanschmaul zerlegt und dann gabs da auch noch ein neues!
    Es würde sogar die breite Rasterschiene vom 307C - 309C passen, wenn diese eine mechanische regelung haben! So wie Farmer104SA schon schrieb.

  • Hallo
    Vielleicht treibe ich einmal eine gebrauchte Rasterschiene mit Zugmaul auf. Mein Sohn hat auf seinem IHC 1246 eine neue Rasterschiene für gut 650€ gekauft. Diese passt auf das ZF Getriebe und natürlich nicht an das Fendt Getriebe.
    Gruss

  • Unser 108 LS Bj.80 hat die Rasterschiene vom 300er schon ab Werk dran. Ich würde wenn ich diese alte Lochschiene dran hätte eher auf die Rasterschiene umrüsten. Die bekommt man komplett und ist eine 100%ige Verbesserung.


    Ich möchte die Rasterschiene auch in Naher Zukunft bei unserem 3S nachrüsten.

    Hallo,


    beim 3s passt die Rasterschiene nicht ohne weiters. Da ist das Lochbild anders.


    Grüße aus Mittelfranken

  • Wolf, Dirk Landmaschinentechnik





    Landmaschinen
    Öffnungszeiten<a id="ugc-action-opening-hours" class="edit-items" data-bind="click: processOHOverlay.bind($data, { }, 'Öffnungszeiten eintragen')">Öffnungszeiten hinzufügen
    Adresse
    51647 GummersbachNordrhein-Westfalen





    (02261) 67792



    Der hat noch viele Gebraucht Teile.Dort habe ich am Samstag einen Generalüberholte Lichtmaschine+Scheibenwischer Motor+Öldruck Geber für insgesammt 230 Euro gekauft.Und der Preis ist nicht zu teuer.Der hat auch noch Getriebe.Mototern.Hydraulikblöcke etc da.Für verschiedene Fendt und Deutz Modelle.