• Einfach Turbo dran ist es nicht,der 309 hat den TD226,der extra für den Turboladerbetrieb ausgelgt wurde. Dazu gehört die erwähnte Kolbenbodenkühlung,gefüllte Ventile aufgrund der höheren Temperaturen. Geringere Verdichtung,andere Brennraumform des Kolbens sowie spezielle Verdichtung eingeschlossen.
    Also wird man um einen anderen Motor nicht herumkommen. Allerdings finde ich persönlich das Turboloch schlimmer als eine geringere Gesamtleistung. Wenn würde ich auf den Turbomotor des 91er 308 zurückgreifen,wo der Lader verhältnismäßig klein ist,wodurch der Ladedruck schon sehr früh anliegt und der Turbo hauptsächlich als Drehmomenterhöhung und nicht der Leistungserhöhung genutzt wird.

  • Wenn auch etwas verspätet schönen dank für die Antwort... habe ich mir fast gedacht :).


    Was hälst du davon ihn leicht aufzudrehen? also nicht übertrieben ich meine nur er dürfte ein bisschen mehr Leistung haben.

  • Häng ihn doch mal an eine Leistungsbremse und schau was er überhaupt hat. Dann kannst du im vernünftigen Rahmen schauen was drin ist mit Einstellen der Einspritzpumpe (ohne dass er anfängt zu rußen)

    Mein erster hatt beim Kauf auch nur 65PS - nach einstellen an der Bremse gute 80