Fendt Favorit 3 Allgemein

  • Hallo Leute,


    Also ich bin der Herbert und habe einen Favorit 3 FW 150/11


    Nun habe ich folgende Fragen:


    kann mir jemand sagen mit welchen Drehmoment (Nm) die Radmuttern bei den Vorderrädern bzw. bei den Hinterrädern angezogen werden?


    Vorderrad/Hinterad M 18x1,5


    Ist es richtig daß der Luftdruck bei den Vorderrädern 2 bar und bei den Hinterrädern nur 1,5 bar beträgt? (Steht so im techn. Datenblatt)


    Gruß


    Herbert

    Gruß

    FEFA3BY

    Hast du einen Fendt :) hast du was was rennt :)

    Fendt Favorit 3 - FW 150/11S:love:

    The post was edited 1 time, last by FEFA3BY ().

  • Servus Herbert,

    Quote

    Drehmoment (Nm) die Radmuttern bei den Vorderrädern bzw. bei den Hinterrädern angezogen werden?

    Der Favorit 3 ist Schwermetall ... nimm ein ordentliches Radkreuz und zieh die Muttern mit schmackes an, nach etwas Betrieb ziehst du nochmals nach und passt.


    Quote

    Ist es richtig daß der Luftdruck bei den Vorderrädern 2 bar und bei den Hinterrädern nur 1,5 bar beträgt? (Steht so im techn. Datenblatt)

    Vertraust du uns mehr als den Datenblättern ;)
    Die Angaben sind als Standardwerte okay, der Luftdruck kann natürlich situativ bei Bedarf angepasst werden.
    Bei schweren Frontladerarbeiten z.B. vorne mehr Druck drauf oder bei nassen Bodenverhältnissen den Druck hinten weiter absenken um mehr Auflagefläche zu bekommen. Natürlich alles mit Maß und Ziel und im möglichen Rahmen der Reifen.


    Gruß

  • Hallo Leute, hallo Favorit 3 Kenner,


    Fendtman habe die Radmuttern mit Schmackes angezogen. Super Tipp :thumbsup: Hast Recht so schnell reissen die nicht ab. War im Berufsleben Konstrukteur, daher nehme ich immer alles sehr genau. :whistling:


    Habe aber ein anderes Problem.
    Suche für den Originalsitz am Dämpfer über der Kolbenstange die Gummimanschette.



    Kann mir jemand sagen, ob und wo man so ein Teil bekommt ?( Habe schon bei diversen Teilelieferanten gesucht. Kenne natürlich die genaue Teilebezeichnung auch nicht. ?( Habe vielleicht deswegen nichts gefunden. :wacko:


    Einen schönen Sonntag


    Gruß


    Herbert

    Gruß

    FEFA3BY

    Hast du einen Fendt :) hast du was was rennt :)

    Fendt Favorit 3 - FW 150/11S:love:

  • Also auf dem Öldruckdämpfer war keine Staubmanschette verbaut,die Kolbenstange wird konstuktionsbedingt vom Sitzgestell ausreichend geschützt.
    Wenn er undicht ist,ist er zu erneuern und ist bei Fendt unter der Teilenummer: G230.500.030.010 zu bestellen. Sollte auch noch lieferbar sein,haben meinen allerdings vor ca. 7 Jahren erneuert..

  • Hallo Sascha,


    hoffe die Ansprache ist dir recht.



    Also auf dem Öldruckdämpfer war keine Staubmanschette verbaut

    damit liegst du vollkommen richtig,


    Ich glaube aber daß es sich bei dem zerbröselten Teil um einen Anschlagpuffer handelt, der verhindern soll das der Dämpfer/Sitz durchschlagen kann.


    Liege ich richtig mit meiner Vermutung :whistling:


    Hast du wenn es das Teil gibt eine Teilenummer???
    :thumbsup:
    Gruß


    Herbert

    Gruß

    FEFA3BY

    Hast du einen Fendt :) hast du was was rennt :)

    Fendt Favorit 3 - FW 150/11S:love:

  • Moin Herbert,
    Kein Problem,dafür ist das Forum doch da ;)
    Zum Thema Gummipuffer,kann ich nicht viel sagen,ich weiß nur,dass dort eigentlich keiner Verbaut ist.
    ich schicke Dir zu dem Thema gleich mal eine PN ;)
    Gruß Sascha

  • Hallo Fendtfreunde,


    wechsle zur Zeit bei meinem Traktor mal alle Öle usw. und habe dabei auch mal die Motor-Ölwanne demontiert.
    Das Motoröl war schwarz wie die Nacht, aber am Boden der Ölwanne waren nur im Bereich des Siebes und bei der Ablass-Schraube Ablagerungen zu finden. Keine Metallspäne
    Nun da ich jetzt einen Blick ins Kurbelgehäuse werfen kann, wollte ich von euch wissen ob oder was man da vielleicht überprüfen kann bzw. sollte.


    Danke für viele gute Tips


    Gruß an alle
    Herbert

    Gruß

    FEFA3BY

    Hast du einen Fendt :) hast du was was rennt :)

    Fendt Favorit 3 - FW 150/11S:love:

  • Hi,


    wenn der Motor vorher unauffällig gelaufen hat, dürfte hoffentlich nicht viel zu finden sein.


    Würde gucken ob alles noch fest sitzt (passende Drehmomente beachten!), auch das Ansaugsieb u. Saugrohr prüfen ob alles fest ist.
    Mal nen Blick in die Laufbuchsen werfen wie sich diese zeigen (Hohnspuren, Anlaufkante).


    Ölfilter erneuern und den Spaß mit neuer Ölwannendichtung (+Dichtmasse) wieder zusammenbauen.


    Wenn du schon am Ölpanschen bist, mach den Ölservice der Einspritzpumpe mit.


    Gruß

  • Hallo Fendtfreunde,


    bin gerade darüber den Gramersitz von meinem Favo 3 wieder funktionsfähig zu machen
    und bin nun auf der Suche nach einen Stossdämpfer. ?(?(
    Nachfragen bei der Baywa :thumbup::thumbup: weiss ich.
    Bei anderen Lieferanten für Treckerteile habe ich einen passenden nicht gefunden.


    Hat jemand eine Adresse
    Können auch Fremdlieferanten sein, die so einen Dämpfer im Lieferprogramm haben.


    Dämpfermaße:
    Augeninnen­ø 16,0 mm, Länge von Augenachse zu Augenachse 180-185 mm, Augenbreite 34 mm,
    Zylinderø 25 mm




    Gruß Herbert

    Gruß

    FEFA3BY

    Hast du einen Fendt :) hast du was was rennt :)

    Fendt Favorit 3 - FW 150/11S:love:

  • Servus,


    war heute bei der Baywa wegen dem Sitzdämpfer für meinen Gramersitz, gibt es noch als Orginal und als Nachbau.
    Werde voraussichtlich den Nachbau verwenden
    Kostet kompl. mit Gummibuchsen 54,41 € inkl. Mwst.


    ?( kennt jemand das Modell vom Grammersitz :thumbsup:


    Gruß


    Herbert

    Gruß

    FEFA3BY

    Hast du einen Fendt :) hast du was was rennt :)

    Fendt Favorit 3 - FW 150/11S:love:

  • Ne, find ich auch in Ordnung.


    Hole die meistenTeile bei der Baywa, hauptsächlich Einzelteile, :thumbup: sind günstiger als wenn ich noch zusätzlich Versandkosten zahlen muß

    Gruß

    FEFA3BY

    Hast du einen Fendt :) hast du was was rennt :)

    Fendt Favorit 3 - FW 150/11S:love: