Lachen ist gesund

  • Hallo Fendtler, ;)


    Habe gestern und heute mehrfach die Anfrage erhalten:


    "Ich brauche mal Euren Rat:

    Kann man 30-Grad-Wäsche bei 40 Grad draußen auf die Leine hängen?"


    Wie würdet ihr handeln...:D8):)


    Noch einen Hinweis dazu bekommen:


    An alle, die sich fragen, warum das Wetter derzeit so gut ist:

    Das ist der Sommer vom letzten Jahr. Er kam mit der Deutschen Bahn.


  • Antwort von Radio Eriwan: Im Prinzip ja, aber die Wäsche sollte trocken sein!


    Anfrage an Radio Eriwan: Können Wanzen leuchten?
    Antwort vom Sender: Im Prinzip nein, sonst wurde Deutschland bei Nacht leuchten!

    Der Deutsche gleicht dem Sklaven, der seinem Herrn gehorcht ohne Fessel, ohne Peitsche, durch das bloße Wort, ja durch einen Blick. Die Knechtschaft ist in ihm selbst, in seiner Seele; schlimmer als die materielle Sklaverei ist die spiritualisierte. Man muss die Deutschen von innen befreien, von außen hilft nichts.

    Heinrich Heine (1787-1856)

  • Wenn das mal nicht die Runde macht,

    man womöglich (denn nichts ist unmöglich) gerichtlich die Oldtimer- Trecker als Stimmulatoren einstuft,

    dann kommen harte Zeiten auf uns Besitzer dieser "Maschinen" zu ^^.

    Der Deutsche gleicht dem Sklaven, der seinem Herrn gehorcht ohne Fessel, ohne Peitsche, durch das bloße Wort, ja durch einen Blick. Die Knechtschaft ist in ihm selbst, in seiner Seele; schlimmer als die materielle Sklaverei ist die spiritualisierte. Man muss die Deutschen von innen befreien, von außen hilft nichts.

    Heinrich Heine (1787-1856)

  • Moin


    Das ist typisch Sidlungsfutzi, aufem Land hätte man freundlich gegrüßt und wäre weiter gefahren und der Betreffende wäre auf Wochen das gesprächsthema Nummer 1 in allen Kneipen gewesen :D

    Aber heute hat man ein Volk von Dösköppen die sofort die Polizei anrufen, als ob die nichts wichtigeres zu tun hätte:pinch: anstatt den entsprechenden mal selber anzusprechen, aber das traut sich ja keiner mehr, man könnte ja einen gescheuert bekommen, alles Weicheier und gesellige Kneipenabende gibt es ja auch nicht mehr da ja alles sofort gefilmt wird und in alle Welt verteilt. Keiner hat mehr lust die Geschichte zu erzählen und dabei seine Fantasie zu benutzen um die Story wild auszuschmücken und zu verfeinern.

    Traurige Menschheit, was hat die Technik ihr nur angetan||


    Gruß Tim

  • Tim


    Da gibt's nicht hinzu zu fügen. Genau so wies aus.

  • Genau das war auch mein erster Gedanke, statt den beiden ihren Spaß zu lassen.


    Wahrscheinlich war es aber der pure Neid des sexuell unausgelastetten Anrufers, der seid 4 Wochen nicht die Mutti anfassen durfte, und diese so etwas frivoles in der "Öffentlichkeit" eh nie machen würde.


    Gruß


    Harry Vorjee

  • :thumbup:Tim, Deine "Analyse" trifft voll und ganz zu:thumbup:.

    Unsere Dirty Lady würde natürlich alles mit ihrem >systemrelevant< übertünchen, die schafft das schon.

    Ehrlich, mußt du immer und alles ins politische zerren, was hat die frau und ihr tun denn nun mit dem Bericht und dem Kommentar vom Tim dazu zu tun ???

    Mich stört das langsam echt extrem !:cursing::cursing::cursing:


    Sorry, kommen wir lieber wieder zum lachen.


    Harry Vorjee

  • moin.



    Eine Frau geht in ein Zoogeschäft und will ein Tier für ihren Mann kaufen. Als sie die Preise sieht fragt sie ob es nicht auch günstigere Tiere zu kaufen gibt.


    Ja klar, einen Frosch für 25€ hab ich noch, sagt der Verkäufer.

    Klingt viel, ist aber ein Blasefrosch.


    Die Frau denkt kurz nach und beschloss ihn zu nehmen, so braucht sie es nicht mehr tun.

    Daheim ist ihr Mann zunächst nachdenklich, beschließt aber es am Abend mal zu probieren.

    Mitten in der Nacht wird die Frau vom klappern der Töpfe und Pfannen wach und sieht in der Küche nach was da los ist. Ihr Mann und der Frosch studieren die Kochbücher und lauthals sagt er.....


    "Wenn der Frosch jetzt auch noch Kochen kann, fliegst du Morgen raus".



    LG. Km der findet das mal wieder gelacht werden kann....

  • Frösche gibt es auch für Sie !!!


    Ein Mann geht in eine Zoohandlung um seiner Frau ein Tier zum Geburtstag zu kaufen. leider hat die Frau aber eine Tierhaaralergie. Kein Problem sagt der Verkäufer, schenken sie ihr doch einen Frosch. Ich habe da ein ganz besonderes Exemplar, ein Leckfrosch !!!

    Was ? fragt der Mann. Ja, sagt der Verkäufer, ihre frau legt sich mit gespreizten Beinen aufs Bett und sie setzten den Frosch davor. Ihre Frau wird sie lieben dafür.

    Na gut sagt der Mann und kauft den Frosch.

    Abends schenkt er seiner Frau den Frosch und erklärt ihr die Sache. Die legt sich ganz entspannt aufs Bett und öffnet erwartungsvoll die Beine. Der Mann setzt den Frosch davor und ... nichts passiert. Auch nach gutem Zureden macht der Frosch nicht einen Zuck und quakt nur.

    Der Mann ruft wütend den Verkäufer an und dieser erklärt sich bereit sofort vorbei zu kommen um sich um das Problem zu kümmern.

    Als er ankommt bittet er die Frau sich noch einmal bereit zu legen und setzt den Frosch selber davor. Dieser quakt aber wieder nur.


    " Na gut, " sagt der Verkäufer zum Frosch, " ich zeige dir jetzt noch einmal wie es geht " !!!


    8o8o8o


    Harry Vorjee

  • Leider wie wahr. Aber nicht mehr zum Lachen. Dafür aber auch auf der Welt der sauberste Flughafen. Weil niemand ihn nutzt.

    Ihn sicher auch niemand nutzen soll / darf.
    An die Wolfsschanze ist auch kein Normalbürger rann gekommen. Beim BER ist doch das Interessante was sich so alles unten drunter befindet. Das was oben drauf gesetzt wurde ist rechnungstechnisches Wunderwerk, ein Produkt zur Verblendung damit die Steuern kräftig fließen können.

    Ach Herrgott nochmal, bin ich schon wieder rechts weggerutscht, habe doch nur meine Meinung gesagt.
    Ich muss mal recherchieren wie hoch das Produktionsaufkommen für braune Farbe ist, vielleicht kann ich für die Altparteien einen Nachschub organisieren. Denen muss doch langsam dieser Anstrich ausgehen.

    Der Deutsche gleicht dem Sklaven, der seinem Herrn gehorcht ohne Fessel, ohne Peitsche, durch das bloße Wort, ja durch einen Blick. Die Knechtschaft ist in ihm selbst, in seiner Seele; schlimmer als die materielle Sklaverei ist die spiritualisierte. Man muss die Deutschen von innen befreien, von außen hilft nichts.

    Heinrich Heine (1787-1856)

  • Ihn sicher auch niemand nutzen soll / darf.
    An die Wolfsschanze ist auch kein Normalbürger rann gekommen. Beim BER ist doch das Interessante was sich so alles unten drunter befindet. Das was oben drauf gesetzt wurde ist rechnungstechnisches Wunderwerk, ein Produkt zur Verblendung damit die Steuern kräftig fließen können.

    Ach Herrgott nochmal, bin ich schon wieder rechts weggerutscht, habe doch nur meine Meinung gesagt.
    Ich muss mal recherchieren wie hoch das Produktionsaufkommen für braune Farbe ist, vielleicht kann ich für die Altparteien einen Nachschub organisieren. Denen muss doch langsam dieser Anstrich ausgehen.

    Nur deine Meinung gesagt,...?


    In einem Kochen&Backen Forum, interessiert es aber auch niemanden, wenn man der Meinung ist, das rote Pflastersteine auf der Hofeinfahrt besser aussehen.


    Harry Vorjee

  • Zum Ausgleich meiner "Entgleisung";),


    Zwei Jäger sitzen auf dem Hochsitz.

    Der Eine schaut mit seinem Fernglas in die eine Richtung, der andere mit seinem Fernglas in die andere.

    Plötzlich fragt der eine den anderen: "Sag mal, was würdest du tun, wenn du deine Frau beim Fremdgehen erwischen würdest?"

    Antwortet der andere: "Ich würde ihm in die Eier schießen und ihr in den Kopf."

    Darauf der Andere: "Na wenn das so ist, würd ich mich beeilen, dann brauchst du nur einen Schuss."

    Der Deutsche gleicht dem Sklaven, der seinem Herrn gehorcht ohne Fessel, ohne Peitsche, durch das bloße Wort, ja durch einen Blick. Die Knechtschaft ist in ihm selbst, in seiner Seele; schlimmer als die materielle Sklaverei ist die spiritualisierte. Man muss die Deutschen von innen befreien, von außen hilft nichts.

    Heinrich Heine (1787-1856)