Dieselross F24WA Start Schwierigkeiten

  • Hallo zusammen,
    Ich bin 16 Jahre alt und nahm mir vor unser Dieselross zu restaurieren.


    Es ist schon immer im Familienbesitz, zu meinem Geburtstag habe ich es nun "bekommen".


    Es läuft einwandfrei, alle Wartungsarbeiten habe ich durchgeführt.


    Doch leider hat es startprobleme ,es braucht ziemlich lange bis es vollkommen startet. Aus dem Auspuff kommt Weißer Rauch und wenn man die Krümmer anfasst wird Anfangs nur einer Warm. Der andere Zylinder kommt erst nach einiger Zeit.


    Nun bitte ich um eure Hilfe. An was könnte dies liegen?



    Vielen Dank im Vorraus


    Anbei noch ein Bild

  • Moin
    Tja,viele Dinge könnten das sein Ventilspiel mal überprüft? Glühanlage getestet? Kompression getestet?Düsen in Ordnung? Einspritzpumpe in Ordnung? Und und und........Wie gesagt, ohne den jetzigen Zustand zu wissen,viele Ursachen möglich....

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Nun bitte ich um eure Hilfe. An was könnte dies liegen?

    Hallo FendtHenri,


    erst einmal Glückwunsch zu deinem Geschenk.
    Du wirst sicher hier die eine und andere Frage im Forum beantwortet bekommen.


    Aber in deinem Fall und bei der Frage klingt es mehr nach generelle Hilfe bei deinem Schlepper?
    Das erste wozu ich (in deinem Alter) rate, nehme dir aus deinem Bekannten-, Verwandtenkreis eine kompetente Person zur Hilfe.
    Die sollte dich langsam an die Technik des Schleppers (Ursachen Forschung, Restauration) heran führen.
    Das heißt im Umkehrschluss, dieses Forum gibt sicher gern Hilfe, ist aber auch anders herum keine Oldtimer Werkstatt.
    So wie F12 schon sagt...


    ...ohne den jetzigen Zustand zu wissen, viele Ursachen möglich...

    Mit freundlichen Grüßen

  • Batterie ist nicht zu schwach ,mit überbrücken funktioniert es nicht besser. Außerdem wurde im Sommer Batterie ersetzt.


    Glühanlage funktioniert auch komplett.


    Natürlich habe ich meine Gehilfen. Allein wäre das mit so wenig Erfahrung zu riskant.


    Das Ventilspiel und die Kompression wurden auch getestet.


    Dann werden wir in den nächsten Tagen einmal die Einspritzpumpe und die Düsen kontrollieren.


    Vielen Dank für die schnelle Hilfe.

  • Moin
    Wen die Kompression getestet wurde,welche Werte wurden erzielt??

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup: