Kabinenverschönerung

  • Ich mache mich gerade daran, die Kabine meines 275S zu verschönern. Erst einmal muss alles sauber geputzt werden. Danach aber stellt sich mir die Frage, wie man die Kabine etwas wohnlicher gestalten könnte, ohne die teuren Neuteile zu kaufen.


    1. Problem: Himmel


    Der ist natürlich total versifft und braun und voller Flecken. Nun habe ich mir überlegt, es mit Stofffarbe zu versuchen. Bei Ebay gibt es Stofffarbe zum Aufpinseln.
    Am besten erscheint mir
    http://www.ebay.de/itm/282013852637?_trksid=p2055119.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT
    oder die
    http://www.ebay.de/itm/232167962254?_trksid=p2055119.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT


    Ich werde mir wahrscheinlich die erste zum Pinseln kaufen und dann darüber berichten. Ich möchte ein Weiß, weil das am meißten Licht bringt.


    2. Problem: Gummimatten


    Die sind wie bei so vielen Traktoren ziemlich hinüber.
    Von Teppich zuschneiden habe ich mittlerweile Abstand genommen, da diese schlecht zu reinigen sind. Ich werde es nun mit Gummimatten als Meterware probieren und diese evt. auf die alten Matten aufkleben.


    Dies sind wie gesagt nur meine Gedanken. Ich weiß nicht, in wie weit sich das alles realisieren lässt.
    Ich wäre allen wirklich dankbar für gute Ideen, Erfahrungen und Bildern wie man die Kabine verschönern kann.


    Viele Grüße aus Augschburg 8o

  • Moin


    Ich würde dem Himmel erstmal ausbauen (geht einfacher als einbauen) und mit Reiniger zu leibe rücken.


    Was die Metten angeht gibt es bei uns einen Laden der hat das selbe Muster wie in meinem 308 als Meterware, da könnte man was zuschneiden denke ich, nur die Fendtlogos sind Schwierig.


    Gruß Tim

  • Hey,


    ich würde es auch mit Reinigen versuchen, hab ich bei unseren Schleppern auch so gemacht, aber ich hab die Himmel nicht ausgebaut.
    Da gibt es so ein schönes Gerät gibt's von Würth Berner und es gibt auch welche ohne Markennamen das Teil nennt sich Tornador gibt's bei Ebay ab 55-60€ gut ob sich das für dich rentiert weiß ich nicht.


    Ich hab so ein Gerät und muss sagen es funktioniert prima, die alten 600er Fendt hatten so nen weißen gelochten Himmel da hatten wir einen der war total versifft der war Dunkelgrau, (was ich noch vergessen hatte da gibt's nen Universalreiniger für das Gerät) damit hab ich dann den Himmel eingesprüht und mit Tücher abgewischt und das solange wiederholt bis der Himmel sauber war.


    Das Ergebnis war umwerfend, ich hätte nicht gedacht das der Himmel jemals so sauber werden könnte. Danach hab ich noch den Rest der Kabine gemacht da man damit auch Sitzpolster Gummimatten etc. sauber machen kann.


    Da das Gerät eine Leihgabe war hab ich mir dann selber eins besorgt und dann nach und nach alle Himmel gesäubert.


    Gruß


    Alex

  • Hey,


    Bilder habe ich leider nur von nachher und da nicht die besten, da hatte ich noch keine so gute Kamera.


    In echt war das Ergebnis noch wesentlich besser, der weiße Himmel war dunkler als der andere.
    Der andere ist so in etwa der gleiche wie du ihn hast von der Farbe her der hatte nur ein paar Flecken, Wasserflecken, Fett und Dreck da wenn du rangekloft hast hats gestaubt, dass ist jetzt weg.


    Wenn du ein bisschen aufpasst hält das sogar ziemlich lange an die Bilder sind vor 4 Jahren entstanden und die sind jetzt immer noch sauber nur ab und an mal vorsichtig mit Druckluft abgeblasen, dass der Staub weg ist, mehr nicht.


    Gruß


    Alex

  • Ja das funktioniert prima der Reiniger ist von Würth, nennt sich Universalreiniger, damit kannst du auch Sitzpolster, Teppiche, Autofußmatten etc. reinigen.


    Dauert halt seine Zeit je Himmel weiß ich noch hab ich ca. 3 Stunden gebraucht gut aber die waren schon extrem, wenn man merkt das sie wieder dreckig werden kann man ja nochmal ran aber wie gesagt wenn man da ein bisschen drauf achtet hälts ziemlich lang.


    Gruß


    Alex

  • Ich habe bei unserem 275 den Himmel ausgebaut und mit Reinigungsschaum eingesprüht das ganze einwirken lassen und ihn dann mit dem Kärcher und heißen Wasser bei niedrigen Druck ausgespühlt das ganze sieht aus wie neu .
    Ist natürlich etwas Arbeit den Himmel zu demontieren aber ich finde es hat sich gelohnt.