Kompressionsdruck Fix 2

  • Moin
    21-24bar ist wirklich sehr niedrig.....Unter 27 ist eigentlich Schluß mit lustig...

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Hallo,


    wenn Du die Schrauben meinst, die die Druckplatte am Schwungrad halten, dann sollte die Druckplatte eigentlich von selbst kommen. Sonst klopft man, wo die Schrauben drin waren, mal vorsichtig mit einem Hammer drauf, um das Ganze zu lösen.


    Gruß f18h-doc

  • Im Fendt Werkstatthandbuch von Gilbert Kremer steht:
    Kompressionsdruck:
    gut: 26-28 bar
    noch brauchbar: 20-22 bar
    schlecht: unter 18 bar


    In manchen Foren werden Werte unter 21bar als schlecht angesehen, wobei ich die hier im Forum angegeben Werte nicht in Frage stelle.
    Mich würde mal interessieren wieviel bar hat ein Motor wenn er überholt wurde, bzw. wieviel bar hatte in der Regel damals ein neuer Motor.


    LG. und ein frohes neues Jahr
    Christian

  • Moin
    Neu oder überholt tut sich nix,die liegen um 45 bar....
    Werte gehen im Netz auseinander, auch Unterschiede wo die verbaut wurden....
    21 bar funktioniert er noch,aber deutlich zu merken,der kann nicht mehr....Es ist wirklich so,der braucht mindestens 24 25 bar zum halbwegs vernünftigen Leben....
    Das was in den Büchern geschrieben steht,trau ich nicht,ich hab hier von MWM oder Fendt die Unterlagen zu den Motoren, aus den Jahren, wo sie neu waren.....

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup: