Dieselross F24L trennen zwecks Getriebereparatur

  • Hallo,
    ich muß bei meinem Dieselross das Getriebe reparieren. Nun ist meine Frage ob ich den Trecker direkt am Getriebe trennen kann oder erst zwischen Motor und Kupplungsglocke und dann die Kupplungsglocke auch noch ausbauen? Bevor das geschieht wird die Vorderachse unterkeilt sodas der Motor nicht kippen kann! Am einfachsten wäre es direkt am Getriebe zu trennen weil da alle Leitungen geteilt sind, aber bekomme ich die Welle aus der Kupplungsglocke oder kann man die am Getriebe auch nochmal trennen? Über hilfreiche Tips bin ich dankbar!
    Gruß Frank

  • Da sag ich doch auch noch lieb Dankeschön für die Bilder, denn genau die Rep. steht mir auch noch bevor. Nur war mir nicht klar, ob das Antrierbsrad der Zapfwelle durch die Luke abgeschraubt werden kann.
    Aber zwei weitere Fragen beschäftigen mich noch. Laut Et-liste sitzen zwischen Antriebswelle und Hauptwelle zwei Nadellager.
    1. Fallen diese beim herausziehen nicht ins Getriebe?
    2. Kann ich nach dem Trennen dann am Getriebe das Eingangslager demontieren?bzw kommt die Welle mitsamt dem Lager und Ritzel durch das Loch? (also dann von aussen)


    Besten Dank im Voraus für gute Tips


    Lg Uli

    Grüße aus dem schönsten Bundesland der Welt 8)


    Nun denn, die Hand ans Werk,

    die Herzen himmelan,

    denn im Zaudern liegt die Gefahr.

  • Ist das Zahnrad angescharubt oder muß es mittels Abzieher entfernt werden? Ist wird wohl ein kniffellige Aufgabe werden aner sie wird zu lösen sein! Ich muß bei meinem die Vorgelegewelle wechseln und vermute das erst alles andere raus muß bevor ich da dran kommen.

  • Moin
    Versteht euch da nicht,es gibt die Baureihe F24 mit Doppelkupplung und auch ohne.
    Hilfreich zum Trennen, sowieso zur Reparatur jeglicher Art,ist es sehr hilfreich, eine Ersatzteilliste zu haben.Die darin enthaltenen Explosionszeichnungen erklären das zerlegen fast von selbst.

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Moin
    Normal hat der keine Doppelkupplung.
    Ich meine, das die Eingangswelle keine weitere Lagerung nach vorne hat,kommt also evtl mit...Habe ja das Getriebe vom Farmer1 gemacht, lange her...berichtet unter "unsere12er" im Forum....

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Moin, Bilder dazu hätte ich auch noch zu bieten...
    Der Schalthebel samt Kulisse sollte ab, da die Eingangswelle geteilt ist . Da sitzen Nadellager drauf die runter fallen könnten.
    Es gibt beim F24 keine Doppelkupplung! Es gibt 2 Ausführungen der Kupplung ( mit oder ohne Frontlader)
    Aber eine Teileliste würde ich auf jeden Fall dazu legen..
    Auch wäre es besser, das getriebe am Motor abzubauen, umeinen undichten Wellendichtring und das Lager auszuschließen...jetzt bist du eh dabei.(von der Hauptwelle)


    MfG
    Thorsten

  • Hallo,


    so der Trecker ist getrennt ging einfacher als ich dachte! Um die Vorgelegewelle zu wechseln muß ich das ganze Schaltgetriebe ausräumen aber dafür muß das Ausgleichsvorgelege auch mit raus. Da habe ich nun das Problem das ich das Tellerrad von der Welle bekomme. Weiß jemand Rat?????
    Leicht erwärmt habe ich es schon aber ohne Erfolg. Oder muß ich beide Achstrichter abbauen um die komplette Welle mit Tellerrad heraus zubekommen?

  • Moin
    Das Zahnrad muß auf der Welle bleiben,die Lager müssen ab.dann kann man die Welle mitsamt Zahnrad aus dem Gehäuse durch die kleine Aussparung am Lagersitz im Getriebegehäuse ausfädeln.

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Moin
    Ich wollt Grad sagen,ob die ab sind.....dann passt das nicht....Differential muß eben abgesenkt werden....

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup: