Motor F25 und F28

  • Nabend,


    ich habe folgendes Problem. Habe hier ein MWM KD 415 Z Motor aus einem F28 heraus bei mir stehen mit Natterpumpe und den selben Motor aus einem F25 nur mit Friedrich Deckel Pumpe, jetzt die Frage, kann ich die neuen Teile die im F25er drin sind


    wie Laufbüchsen, Kolben, Lagerschalen, Kurbelwelle, Dichtringe usw. auch in den Motorblock vom F28 einbauen ?


    Der Kopf ist ja der selbe aber beim Block bin ich mir nicht sicher und kann ich die Friedrich auch anstatt der Natter benutzen ?


    Danke schon mal für hilfreiche Antworten, bin grad unsicher wie und was. :(


    MFG


    Wolfi :)

  • Hallo,
    der F 28 hatte original einen KDW 415 Z, d.h. er hat Wirbelkammern. Der andere Motor mit Deckel-Pumpe könnte ein KD 415 Z mit geschraubten Vorkammern sein, weil die KDW eigentlich bis auf einige Ausnahmen die Natter Pumpe dran hatten. Bis auf den Kopf und die Kolben sind aber beide Motoren indentisch, die Pumpe passt auch sowohl als auch, brauchst dann halt die passenden Einspritzleitungen. Hast du beide Köpfe mal von unten angeschaut, da siehst du sofort den Unterschied.


    Grüße Johannes Dingfelder

    Viele gebrauchte Teile für die Dieselrösser insbesondere F 15 F 20 F 22 F 25, auch Schlüter, MAN, Deutz uvm.

  • Wenn ich das also richtig verstanden habe, heißt das das ich die ganzen neuen Teile aus dem 25er in den 28er einbauen kann nur die Kolben brauch ich andere?


    Weil Motorblock und Kopf bleiben zusammen.


    Das Problem ist nämlich das der 25er Block ein Loch so groß wie Südtirol hat aber vollständig, da aus meinem Bulldog raus, ich aber noch diesen 28er rumstehen habe auch vollständig, Laufbüchsen und Kolben schlecht


    und Ringe defekt.


    Mfg


    Wolfi

  • Hallo,


    der Kopf bleibt bei seinen Kolben! Sonst ist alles, wie Johannes es schreibt. Nochmal zum Verständnis: bei einem Vorkammerkopf stehen die Vorkammern ein wenig hervor und zu diesem Kopf gehören die Kolben mit der Mulde im Kolbenboden. Ein Wirbelkammerkopf ist glatt und zu diesem gehören die Kolben mit dem ebenen Boden.


    Gruß f18h-doc

  • Moin f18h-doc, das hilft mir sehr viel weiter, dann habe ich nämlich ein KD 415 Z mit 28PS und nicht ein KDW, den mein Kopf is bei beiden glatt und die Kolben auch. 8o


    Somit kann ich alles neue aus dem 25er in den 28er übernehmen.


    Prima danke für die Hilfe dann kann ich jetzt mit zusammenbauen loslegen. :thumbsup:


    Bilder:


    Motorblock


    Kopf


    MFg
    Wolfi :)

  • Hallo Wolfi,


    wollte mich nach meinem Urlaub je nochmal melden, aber das wäre aufgrund der kompetenten Anworten nicht mehr nötig gewesen.
    Mehr kann ich im Moment auch nicht beitragen, so bleibt mir nur, ein gutes Händchen beim Umbau zu wünschen.
    Solltes du noch techn. Details zu Einstellwerten und sonstigen Daten brauchen, melde dich , vielleicht kann ich da weiterhelfen.


    Gruß
    Gerhard