Hintere Zapfwellenstummel vom Fendt Farmer 275 S ausbauen

  • Hallo Kollegen,
    hat jemand schon den interen Zapfwellenstummel vom Fendt Farmer 275 S ausgebaut. Scheint schwieriger zu sein, da das Getriebe geöffnet werden muss.
    Kann mir jemand mit einem Werkstatthandbuch weiterhelfen.


    Herzliche Dank für Eure Hilfe!

  • Hallo Michael S


    Habe dies Rep. vor einiger Zeit ,an einen 270 V ( Schmalspur ) durchgeführt ,Getriebe ist vom Aufbau ja baugleich .Ist nicht also schwierig . Ich mußte damals Kabine und den Unterbau abbauen um den hinteren Getriebedeckel abnehmen zu können.
    Zuerst Flanschgehäuse (24)abbauen ,dazu Simmerring(20) ausbauen (evt.abbohren und Blechschraube eindrehen und dann heraus hebeln) Seegerring (19)entfernen dann Flanschgehäuse nach hinten ausbauen (evt. mit Abzieher) .Getriebedeckel abnehmem ,Schmierrohr für Differentiallagerung ausbauen. Jetzt kommst du an den Seegerring (1) für das Zahnrad (konstante Zapfwelle) ran ,der ausbau ist etwas schwierig Platzproblem (evt.verkürzte Seegerringzange) ,jetzt kann der Zapfwellenstummel nach hinten herausgezogen werden .
    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen und im Anhang ein Auszug aus der ET - Liste .


    gruss schrauber ottmar