• Hallo 71er,


    Danke für Deine Anerkennung...


    Hier die andere Hälfte...





    Und jetzt natürlich noch das Summenprodukt.... ;)




    Ist eine Mischung aus den ca. 20 Vorserien-12erGTs aus dem Jahre 1955 und den Serien-12erGTs ab dem Jahre 1957, drum ist er ja auch Bj. 1956. ;)
    Für meine Bedürfnisse das optimale Gerät. Derzeit restauriere ich nebenher noch den Original 12er Frontlader.


    Wann gibts wieder Bilder von Deinem GT?


    Gruß


    Musiktrekker

  • Hallo Holzwurm,


    die "runden Profile" nennen sich Kipperzett Profile.
    Einfach mal googlen finden sich eine Menge Lieferanten. Die müsste aber eigentlich auch jeder Landmaschinenhändler/Stahlhändler bei dir vor Ort besorgen können.


    Mit freundlichen Grüßen

  • Hallo Holzwurm,


    bei uns in der Gegend ist einer der sowas hat, schau mal.


    http://www.archus-neumeier.de/


    Der bietet auch Versand an.


    Dort kaufen viele in unserer Gegend.
    Soweit ich weiß bekommst du die Kipperzett wie viele andere
    auch nicht in Edelstahl. Würde zu teuer...


    Wenns für die Ewigkeit sein muss, schweiß alles zusammen und
    fahrs zum verzinken, dann hast Du Ruhe.




    Gruß


    Musiktrekker

  • Hallo Holzwurm,


    ich hab die Profile und die Lageraugen von http://www.hagl-stahlbordwand.de/kipperzett.html


    Ist ganz in der Nähe vom o.g. Neumeier, nur etwas günstiger. Ich hab telefonisch bestellt und 2 Stunden später abgeholt. Alles war wie vorher besprochen bereits abgelängt und verpackt. Hab mich dort gut bedient gefühlt.
    Vorher hab ich auch auf der Baywa nachgefragt, aber die können nur die Neumeier - Ware bestellen und auch nur als 6m - Stangen. Da sind die Frachtkosten höher als der Warenwert ...


  • Das ist ja ein echtes Schmuckstück. Wow.


    Was hast Du hinten auf der Ackerschiene montiert? Hängerkupplung mit Hydraulik?

  • Hallo 71er,


    habe die Hydraulikpumpe am Motor erst etwas später angeschlossen, für Versuchszwecke hatte ich anfangs eine Handpumpe angeschlossen...
    Inzwischen pumpt der Motor für mich...


    Hier mal ein Bild wie weitergeht mit meinem GT....



    Die Frontladerschwinge wird mich noch etwas Arbeit kosten, die ist ziemlich verbastelt und geflickt,
    da muss ich einiges rausschneiden und vernünftig einschweißen. Hab mal ne Hebeprobe gemacht..
    am Hcken hebt er 500 Kilo, das ist für den 12er ganz ordentlich. Lenken wollte ich da allerdings nicht
    mehr viel. ;)


    Gruß


    Musiktrekker

  • Heute ist der Traktormeter von seiner Sanierung zurückgekommen, dummerweise hab ich vergessen, rechtzeitig eine neue Welle dafür besorgen. Jetzt sieht das Armaturenbrett zwar wieder komplett aus, aber der Zähler zählt nach wie vor nicht :rolleyes:


    Naja, selber schuld. ich hab ja auch nur seit Januar gewusst, daß die Welle nicht funktioniert.


    Fotos kommen noch...

  • So ist das mit der Ersatzteilversorgung. Ich muss für meinen 24 er auch schon seit gut einen halben Jahr die Temperaturanzeige kaufen.... Habs bis heute noch nicht geschafft.....

    Das Dieselross sprach zu seinem Sohn: ,, Nun lauf mein Vario, du schaffst das schon!"



    Momentaner Traktorbestand:
    FW 237 - FL 17 - FWA 150/7 - TS 65 ( FWA 269 S ) - F20 - FW 150/11 - FW 150
    DEUTZ: D 25 - 4506 Allrad - 5206 - 6206 - 8006

  • Stell doch mal ein Foto online von dem überholtem Traktormeter bitte. Wo hast du das machen lassen und was nehmen die sich dafür ???

    Das Dieselross sprach zu seinem Sohn: ,, Nun lauf mein Vario, du schaffst das schon!"



    Momentaner Traktorbestand:
    FW 237 - FL 17 - FWA 150/7 - TS 65 ( FWA 269 S ) - F20 - FW 150/11 - FW 150
    DEUTZ: D 25 - 4506 Allrad - 5206 - 6206 - 8006

  • Hallo Dieselross F24W Tms,


    beim Traktormeter hat nur noch der Zeiger gezittert / gependelt. So etwa 5mm an der Zeigerspitze nach links/rechts.
    Gezählt und angezeigt wurde da nichts mehr :-)


    Ich hab den bei www.ka-ja-tacho.de reparieren lassen. Die haben einen KVA erstellt, repariert und verschickt. Dabei hab ich 2x Glück gehabt: nach eigenen Angaben dauert eine Reparatur dort 10-12 Wochen, bei mir warens gerade mal 3. Und ich hab deutlich weniger als KVA bezahlt, mit Versand 150.
    Ohne daß ich weiß was das alles ist, folgendes wurde gemacht:
    Überprüft /justiert / zerlegt+gereinigt+geölt / Ring neu / Glas neu / Gummi neu/ Glocke repariert / Magnetlager neu / Glockenachse neu





    Mir ist vorher nie die winzige Schrift am oberen Rand aufgefallen, da steht tatsächlich F 231 GT .





  • Oh Mann, da zählt immer noch nichts.


    Hab eine eigentlich goldene Regel total vergessen: Testen vorm Zusammenbau.


    Die Story: hab den Traktormeter letzte Woche schon mal eingebaut, da ich dachte, die Welle nur mit der Rändelschraube hinschrauben und gut is. Dann hab ich gestern die Welle verlegt, hab dazu die obere Armaturenabdeckung weggemacht. Alles fix und fertig zusammengebaut und auf Probefahrt gestartet. Und nun zählt da nach vwie vor gar nix. Muss ich am WE noch mal ran und wieder alles zerlegen, zur Fehlersuche. Gibt m.E. nur 2 Fehlerquellen: am Winkeltrieb kommt nichts auf die Welle oder der Traktormeter ist immer noch defekt. Da ich das zweite aber nicht glaub, muß wohl was mit dem Wellenantieb sein. :-(