Allradbereifung Farmer 102s

  • Hallo,


    kann sein, dass das die ähnliche/gleiche Konsole wie vom 300er ist, da der Schlepper Bj 86 ist.
    Lt. Fendt Katalog erhielten diese letzen 100er Modelle ein "Facelift" mit einigen Komponenten aus dem Regal
    der 300er Serie wie z.B. Zugmaul mit Schnellverstellung.
    Möglich, dass das auch für die Frontladerkonsole zutrifft.


    Gruß
    Christoph

  • Servus, ich häng mich mal ran :),
    könnte gerade günstige Kompletträder, 18.4/15-30 von Fulda, bekommen.
    Restprofil noch OK. Jetz ist nur die Frage. Ich habe 10.5-20 |16.9-30 montiert. Bzgl. Allrad habe ich jetz ein ähnliches Problem wie der Threadersteller, wobei ich ja noch teil-verschliessene Reifen habe.


    Mein Fendt 105SA ist BJ 74, kann ich da auch von einer Allradübersetzung von 0,6462 ausgehen? Somit müsste ich den tatsächlichen Abrollumfang des Reifens ermitteln um genau ermitteln zu können ob es passt. (U=2·π·r)



    Danke euch!
    LG
    Ludwig

    [Fendt Farmer 105 SA | BJ 74]


    „Wer nichts weiß, muss alles glauben.“
    Marie von Ebner-Eschenbach

    The post was edited 2 times, last by DarkBrummer ().