Bosch Dieselpumpe identifizieren

  • Gibt es eine Möglichkeit eine Dieseleinspritzpumpe von Bosch zu Identifizieren ?


    Ich habe jetzt mir den ganzen Tag die Finger Wund getippt, aber leider nirgends fündig geworden.


    Es handelt sich um eine Bosch des Typs PFR 1A 65 / 272 / 2 (Eine Boschnummer steht leider nicht drauf)


    Kann mir jemand unter uns helfen, oder muß ich direkt bei Bosch anfragen ?



    Gruß Fendtfreund

  • Das ist ein Erbstück vom Großvater der jetzt Seelig ist.


    Mein Bruder wollte das schon weg schmeißen und hab ihn davon abgehalten.


    Alte Pumpen werden immer gesucht, vor allem Neue in OVP.


    Wo die hin gehört wissen wir nicht.


    Gruß Fendtfreund

  • Moin
    Werde mal schauen,habe da ne Möglichkeit,vieleicht ist diese da ja dabei........
    So,daneben steht Axerio "105",keine ahnung,was für ein Fahrzeug das sein soll.
    Wurde gebaut die Pumpe bis 1992.vieleicht hilft es ja weiter oder einer weiss mit diesen Angabe etwas anzufangen.
    Es ist eine Steckpumpe für Fremdantrieb mit Rolle,Einzylinder,Pumpenelement hat einen Durchmesser von 6,5mm.Die 272/2 ist die Bauart mit der Steigung und die Ausführung zur Regelung.

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

    The post was edited 1 time, last by F12 ().

  • Ich hab mir mal die Mühe gemacht und habe heute den Bosch-Dienst angerufen.


    Nach gut 1 Stunde rief mich der Sachbearbeiter zurück und hat folgendes ausgesagt.


    Motor : SCM 5, Typ : 600/20, 0,7 Liter, 8,83kW, Motorkennzahl : ILO DL-660, Boschnummer : 0414 361 996, Baujahr :vermutlich 63/64


    Der ILO-Motor DL-660 ist mir bekannt, es handelt sich um einen Zweitaktdiesel nach dem Lanova Verfahren und wurde in verschiedenen Fahrzeugen verbaut wie z.B. Agria 1900, Schmiedag-Hansa, Mulag, und diverse andere.


    Was mich aber Stutzig macht, was ist ein SCM 5 des Typs 600/20 mit 0,7 Liter und 8,83kW ? Das sind doch keine Bezeichnungen für den ILO-Motor, oder ? Oder irre ich mich da ? Vielleicht hat ja jemand von Euch das schon mal irgendwo gehört oder gelesen.


    Gruß Fendtfreund

  • hallo heiko,
    wir kennen uns ja. wie gehts dir und deinen ilo-fendts?
    laut verwendungsnachweis bedeutet dieses scm 600/20, dass die pumpe mitsamt dem ilo-motor in eine schmiedag-kleinraupe, typ 600/20, eingebaut war. du kannst die pumpe zur evtl. verwendung für deine ilo-motoren ins regal legen.
    gruss
    ingo