Favorit 4s Mit runder haube

  • Servus da jezt dan bald der weihnachtsurlaub beginnt und mir nicht langweilig wird hab ich mir wieder mal ein projekt überlegt ?(
    Es gab ja angeblich die favorit auch mit runder haube ,hab hier in forum viel gelesen darüber und fotos gesehen und finde ihn einfach traumhaft
    So also brauch ich sowas auch :love::P ich hab mir also überlegt wie ich es mach ein 600er zum umbauen fand ich nicht so gut weil man es nicht machen darf ist wie wen man ein f28 pink lackiert ?(
    Dan hab ich gelesen das einer einen aus einen favorit 3 gebaut hat
    Aber ich will auf die turbomatik nicht verzichten
    Also will ich es mit einem farmer 3s machen
    Ich hab schon fast alles fertig durchdacht
    Fendt gekauft mim tüv alles besprochen motor hette ich auc einen in aussicht aber ein par fragen hab ich noch
    Passt der 225-6 oder der 226-6 wirklich problem los an die kupplungsglocke vom farmer 3s ???
    Und wie verbinde ich dei welle vom motor am besten mit der von der turbomatik ???
    Und wen er nicht passt wer kann eine anvertigen eine kupplungsglocke
    Freue mich auf antworten
    FG tobi

    ES giebt NUR FENDT ...
    aus Ende mit der Debatte
    es giebt nix anderes


    IST DER BAUER REICHER FÄHRT ER EICHER;
    HAT ER NUR 3 PONNY FÄHRT ER JONNY;
    DAS IST TROZDEM KEIN ARGUMENT, DENN ES GIEBT NUR FENDT!!!! :thumbup:

  • Quote

    ich hab mir also überlegt wie ich es mach ein 600er zum umbauen fand ich nicht so gut weil man es nicht machen darf ist wie wen man ein f28 pink lackiert ?(


    Ahja .. das darf man nicht ?! :D


    Einen Farmer 3S darf man aber zerlegen und dem Getriebe dann die doppelte Leistung zumuten ?


    Wird ein reines Showfahrzeug was mit dem originalen Runden damals 0,0 gemein hat ... für Arbeiten kann man es wohl auch knicken, vermute Kupplung, TK, Hydraulik passt alles nicht mit der Mehrleistung sinnvoll zusammen.


    Wenn man solche Spielerei machen will wäre die einfachere Ausgangsbasis ein Favorit 4 S ... dann muss man nur noch in Blechbearbeitung gut sein um eine gute mehrteilige Haube nach dem 2 Versuchsmuster zu bauen ...

  • Nein ein Favorit 4s 8| den konne ned macha da gibt es ja fast keine mehr aber farmer 3s gibt es ja ein paar tausend
    Und der läuft bei mir vill 50 std in jahr nur bisl hängerziehen und oldtimer treffen fahren
    Und das getriebe war normal bis 65 ps ausgelgt im farmer 5s laut baywa und er wird ja auf 70-80 ps gedrosselt :huh:

    ES giebt NUR FENDT ...
    aus Ende mit der Debatte
    es giebt nix anderes


    IST DER BAUER REICHER FÄHRT ER EICHER;
    HAT ER NUR 3 PONNY FÄHRT ER JONNY;
    DAS IST TROZDEM KEIN ARGUMENT, DENN ES GIEBT NUR FENDT!!!! :thumbup:

  • Moin Zimmy


    Nun lass uns doch unsere Träume und man wünscht niemanden das sein Trecker auseinanderbricht, also ehrlich X(
    Der Streitberger hat doch nichts anderes gemacht und es Funktioniert :thumbsup:


    Gruß Tim

  • Das ist halt meine Meinung dazu,er will hier einen Schlepper umbauen hat aber keinen Plan von der Sache,das sind die besten... Der Streitberger hat einen seltenen Schlüter Profitrac 3500 geschlachtet für so eine "Gurke"...hat schon seinen Grund warum das Teil in keinem vernünftigen Schlüter Buch zu sehen ist... eine Schande das Teil...


    Nur so als Info,der hat Motor und Getriebe getauscht und auf einander abgestimmt ;) ...


    MFG

  • Moin


    Streitberger siehe link https://www.youtube.com/watch?v=IQdKNvv8_yI


    Das ist mir schon klar aber der hat das auch Zuhause in seiner Hobbywerkstatt gemacht und es ist nur ein Showtrecker mehr soll dies auch nicht werden. Und das der in keinem Schlüterbuch zu finden ist liegt daran das auch nicht Schlüter drauf steht.
    Wir werden hier nicht auf eine Meinung kommen und darum halte ich es für besser wir lassen unsere Meinung hier außen vor.


    Gruß Tim

  • Moin


    Wie gesagt lass uns unsere Träume.
    Und als ob man das Ding irgendwo sinnvoll auslasten könnte das ist ja schon zu breit für Deutsche Straßen und über das LKW Getriebe brauchen wir nicht reden aufem Acker.
    Und wegen der Rechtsschreibung kannst du gleich nach Berlin fahren und dich im Bildungsministerium beschweren warum Smartphones im Unterricht noch erlaubt sind kein Wunder das die Kinder nichts mehr lernen, wenn meine 7 Jährige Kusine schon auf sowas rumtippt könnte ich immer einen Anfall kriegen. Wozu hat der Unterricht überhaupt noch Pausen die Hälfte der Klasse sitzt sowieso ständig in den gekachelten Räumen oder ist rauchen und der rest ist mit seinen Smartphones beschäftigt und der Lehrer ( hat auch keinen Plan von dem was er da erzählt, soviel zum Studium) macht unterricht mit dem Streber.


    Gruß Tim


    Ps: 2 Tage muss ich dieses Jahr noch in so eine Irrenanstalt und dann is Berufsschule für dieses Jahr gelaufen.

  • Naja also auskennen tu ich mich schon ich wollte nur noch mehr informationen aber egal
    Und ja mein cheff hat ein golf1 cabrio mit nem vr6 und 230 ps mein geselle ein opel astra mit einem v6 ca 200 ps
    Und der ander geselle ein 100er unimog und hold 160ps raus und unser lackierer hat seinen s4 von 275 auf 400ps umgebaut jede maschine läuft einwandfrei bei uns ist nicht viel normal also bin ich in guten händen :thumbsup: und werde dieses projekt auch hinbekommen ^^ und normal kann jeder
    Und bitte jez nur noch infos die wo mir und anderen helfen und keine dummen kommentare bitte danke

    ES giebt NUR FENDT ...
    aus Ende mit der Debatte
    es giebt nix anderes


    IST DER BAUER REICHER FÄHRT ER EICHER;
    HAT ER NUR 3 PONNY FÄHRT ER JONNY;
    DAS IST TROZDEM KEIN ARGUMENT, DENN ES GIEBT NUR FENDT!!!! :thumbup:

  • Über Kini´s Schlüter streiten sich die Gemüter, ein anderes Thema für sich ... auf jeden Fall steckt da Arbeit und viel Geld drin und funzt halbwegs.


    Über den Farmer Umbau bin ich persönlich auch Zimmy´s Meinung - egal was dabei raus kommt - Favorit 4 darf sich das nicht nennen.


    Ein "Nachbau" hat den Sinn irgendwas zu rekonstruieren um dem Vorbild möglichst nahe zu kommen oder ... und dazu ist der Farmer 3S schon mal keine Ausgangslage.


    Natürlich ist es schade um jeden Schlepper der geschlachtet wird ... aber zum einen sind schon viele den Weg alles irdischen Gegangen, zum anderen für das Projekt m.E. auch schade um den 3s.


    Wenn man sich 0002V ansieht (der kürzlich aufgetaucht ist) dann weiß man nun das dieser schon mal einen anderen Front-Gussblock hat ... wird kaum nachzubauen sein, auch an der Bremse gibt's unterschiede usw., von einem 1:1 Nachbau kann man also absehen.


    Daher bietet sich der Favorit 4S als Basis wesentlich mehr an ... dann mit Mehrteiliger Haube welche mit Sicherheit starkes Können und Erfahrung in Blechbearbeitung erfordert ... der große Vorteil ... den 4rer kann man wieder auf "Original" zurückrüsten, dann stimmen wenigstens diverse Grundkomponenten, als Motor müsste eigentlich was mit D208.6 herhalten oder sowas verbauen ... oder halt den 225er als "Nachfolger".


    Einen größeren Motor in einen 45PS Schlepper stopfen, welcher dann wieder gedrosselt wird und irgendwie eine runde Haube drauf spaxen ... ist kein Favorit 4 ...


    Bei meinem F12 ist grad die Kopfdichtung hin ... wär die Gelegenheit nen 3 Zylinder rein zu hängen ... dann hätte ich nen F40 :whistling:


    Real gesehen tippe ich das eher ein zerpflückter trauriger 3S dabei herauskommt statt etwas, das nem 4rer ähnelt.


    Der Vergleich mit den PKWs naja ... :| ... wenn du meinst ...

  • Moin, also wenn ich mich hier auch mal einklinken darf...


    Zimmy spricht die Stabilität an, das wird sicher ein großes Problem, die Verteilergetriebe haben ohnehin gern ma ein knaxks bekommen, ohne den langen Sechszylinder verbaut zu haben und bei hoher Gewichtsbelastung hatten die ersten 600er auch ihre Probleme mit Spannungen und Verwindungen im Motorblock... also von der Seite steht das Projekt nicht unter einem guten Stern.
    Ob das Sinnvoll, richtig oder falsch ist- mein Gott, mach was du willst mit deiner Kiste- machbar ist da so einiges, aber nicht zu vergleichen mit dem Tuning eines Pkw´s.
    Mein Fall ist es nicht, genauso wie streitbergers ungetüm, jedoch respekt vor der Handwerklichen Leistung! Auch wenn man damit nix anfangen kann weil es nicht so recht zueinander passt- es gehört schon viel dazu so ein Projekt durchzuziehen.




    Grüße Tobi

  • Moin
    soll doch jeder selber wissen,wie er sein Geld verbrennen will.Die Einen bauen sich einen Trecker,der eine Einzelabnahme haben muss mit Abgasgutachten und allen,Andere verheizen jede Menge Material,machmal sogar seltene Motoren und Trecker,beim Tratorpulling.
    Mein Fazit:Muss jeder selber Wissen,mir wäre es zu Schade.
    Ich meine,das Thema ist hier besser aufgehoben da es kein Favorit 4 ist und wird.

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Hallo,


    gibt fast nichts was man nicht machen kann. Auf die Entfernung sollte die Optik eines Favorit 4 hinzubekommen sein. Aus der Nähe keine Chance, die sind viel zu unterschiedlich, geht schon mit den Portalachsen los.


    Einen 6 Zylinder Farmer zu bauen sollte möglich sein, gabs später ja sogar orginal ;). Wegen der Kupplungsglocke könnte man sich evtl bei den 300ern bedienen. Für vorne brauchst du die M18er Stebolzen und die Zwischenstücke.


    Soll das dann eigentlich ein Allrad werden?


    Im übrigen halte ich den Umbau bei einem Auto für wesentlich einfacher. Beim Schlepper ist Getriebe und Motor halt gleichzeitig der Rahmen....


    Grüße aus Mittelfranken

  • Hallo,


    Warum denn nicht, fangen doch beide mit 3 an.... :rolleyes:
    Der Grundaufbau der 300er ist dem des 3s nicht unähnlich, viele Teile passen 1:1 zusammen. Sehe das ja bei meinem Kabinenumbau. Wobei ich mit den 65ps vorsichtig wäre, bei dem 5s War schon eine verstärkte Ausführung des Getriebes verbaut.


    Grüße aus Mittelfranken

  • Quote

    Warum denn nicht, fangen doch beide mit 3 an....


    8) stimmt ... in 936 ist auch ne 3 ;)


    Du meinst aber eher vom Motor her, weils aus dem Hause MWM ist ... aber von Getriebe, Kupplung, Hydraulik dürfte da nicht viel gemein sein?


    Quote

    bei dem 5s War schon eine verstärkte Ausführung des Getriebes verbaut.


    Das dachte ich mir auch ...

  • Hallo,


    Motor sollte passen und auch die Schnittstellen am Getriebe sind ähnlich bis gleich.
    Es passt auch der Getriebedeckel vom 300er mit Seitenschaltung an das 3s Getriebe.
    Auch der Hydraulikblock müsste passen.
    Das Schaltgetriebe hat zwar den gleichen Block aber das Innenleben ist etwas anders. Ab 5s sind auch die Anhängekupplungen tauschbar....
    Für die größeren Achsen fehlen beim 3s ein paar Löcher im Getriebe.... außerdem ist das Gehäuse bei den größeren massiver.


    Auch die Vorderachse passen, man muss aber auf die Bereifung achten.


    Ist im Prinzip alles ein Baukasten mit verschiedenen Versionen und Verstärkungen.....


    Grüße aus Mittelfranken