Fendt Favorit 4S Allrad und andere

  • Hey,

    ja man muss erst mal ne Freundin finden, die das alles toleriert, dann noch eine zu finden die auch mitschraubt is denk ich selten.


    Die Kontrollleuchte die du meinst ist bei dem Schlepper für die Flammstartvorglühanlage, bei älteren Favorits mit anderem Kombiinstrument isses meist für die Unterdruckkontrollleuchte für den Luftfilter gedacht.


    Gestern hab ich dann mal was in Betrieb genommen, was eigentlich schon länger bei mir steht.

    Da ich schon länger auf der suche nach einem Prüfstand für Einspritzpumpen war, hatte ich letztes Jahr mal Glück.

    Ich wollte zwar eigentlich nen Bosch Prüfstand nur ließ sich da nichts auftreiben und wenn nur für sehr viel Geld.

    Dann konnte ich einen aus der ehemaligen DDR auftreiben, da ich demnächst ne Pumpe aus einem meiner Favorits habe, die mal geprüft werden soll, hab ich ihn mal angeklemmt und mit der mitgelieferten IFA Pumpe laufen lassen, funktioniert.

    Jetzt muss ich mich da mal belesen was da so alles gemacht werden muss.

    Gruß

    Alex

  • Hey,

    Ja der Preis war in Ordnung, ich taste mich da jetzt langsam ran, ich lese jetzt mal immer wieder was. Ich will eigentlich vorerst mal nur bissle was probieren, an der einen Pumpe hab ich jetzt schon mal paar Sachen ausprobiert.


    Werte hab ich noch nicht leider aber da bin ich dran, Halter ist leider für mich nichts passendes dabei, da mach ich mir keinen Kopf die Bau ich selber, das bekomm ich hin.

    Ich hab ihn auch hauptsächlich in Betrieb genommen weil meine Schwester für die Schule ein Referat machen musste, über ein Einspritzsystem ihrer Wahl.

    Sie sollten das System kurz vorstellen, den Aufbau und die Funktion erklären, sowie Förderbeginn einstellen und Fehlersuche anhand des Werkstatthandbuches inkl. Prüfen einzelner Bauteile.

    Da sie sich damit sehr schwer tut haben wir uns nen Samstag Nachmittag hingesetzt und haben die Reiheneinspritzpumpe im 612er Fendt unter die Lupe genommen, da ich auch ein paar zerlegte Pumpen mal irgendwo aus dem Schrott gefischt habe konnte ich ihr es auch gut erklären.

    Wir haben den Prüfstand laufen lassen und mal das Düsenprüfgerät aufgebaut.


    Dann konnte ich noch einen Zusatztank für den 614 erwerben, der soll die Tage noch eingebaut werden, der Tank ist gut, wenns soweit ist stell ich Bilder ein.