Teile Rätsel

  • Hallo Manuel,


    was ist aus der Karl Tradition bei euch geworden, ist jemand was neues eingefallen 8)


    So locker würde ich nicht behaupten das die Mähwerke baugleich sind, ich habe aus dreien Teile gebraucht.


    Für meinen F12 war das Mähwerk zu weit am Vorderrad gestanden und der Messerbalken war zu lang, die Kugelhalterung hat gepasst.


    Beste Grüße aus Franken
    Karl

  • Hallo Peter,


    von dem Mähwerk das ich vom dem GT habe, müsste noch alles da sein, so wie ich es gekauft habe.


    Das Mähwerk war an einem GT mit Hydraulik montiert, ist aber eines mit mechanischer Verstellung.


    Wenn, dann möchte ich das kompltt so mit allen Teilen wieder verkaufen.


    Ich habe mal zwei Bilder angehängt, von den gesamten kleinen Teilen müssen noch Fotos gemacht weden.


    Nur die unlackierten Teile sind das Mähwerk!! :D


    Beste Grüße


    Karl

  • Die Frontzapfwelle wird vom 12er stammen,der das alte Getriebe abgewandelt vom F12 besitz und wird folglicherweise nicht an einen 225er GT passen,dort würde nur eine FZW passen von einem 230er GT,soweit ich weiß hat selbst der 231 schon eine andere verbaut.
    wie schaut es denn aus mit dem Mähwerk ist es mittlerweile schon verbaut? hätte Interesse an der Mähwerksaufhängung,da diese für den F12GT ist,wie ich ihn habe und mir genau dieses Teil noch zum Glück fehlt (habe das vom 220er)
    Wir hätten auch was zum Tauschen,wir hätten da eine Afhängung passend zum 12er,mit der Schnittwinkel Verstellung am Bock.

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Woran erkennt man denn welche Welle ich brauche ? Ich habe in meinen Unterlagen vom GT 225 nichts gefunden. Von der Länge würde das an meinen GT passen, ich weiß aber nicht ob es noch mehr Unterschiede gibt. Durchmesser, Lageraufnahme, Ritzelgröße ???


    Weiß jemand Rat ?


    Gruß


    Winnie

  • Hallo F12


    z. Zt. sind bei ebay zwei Wellen im Angebot, eine ist für den GT 230 angepriesen, da schaut die Verkröpfung der vorderen Befestigungsplatte aber ganz anders aus. Die andere ist lt. Anbieter für einen GT 225 und ähnelt der Welle von Karlo schon sehr. Deshalb denke ich, dass die Welle von Karlo an meinen GT 225 passen würde. Ich werde am Wochenende nochmal forschen und vermessen, freue mich aber über jeden Hinweis von Euch.


    Gruß


    Winnie.

  • Moin,


    ich wärme diese Thema mal wieder auf.

    Für meine Sähmaschine fehlt mir die Frontzapfwelle. Laut den Beschreibungen oben würde DIESE Welle nicht an meinen F220 GT passen, oder?

    Die Gerätewelle an der Sähmaschine selbst habe ich, mir fehlt die ,,Frontzapfwelle" mit Kettenblatt am Traktor selbst. Hat wer zufällig noch eine liegen bzw. weiß, wo ich die bekommen kann?

    Wie immer freue ich mich über jede Antwort!

    Danke im Voraus und beste Grüße

    Markus

  • Moin

    Da würde ich mal bei ebay oder deren Abklatsch, Kleinanzeiger reinschnuppern...

    ..Da stehen oftmals Teile drinne aus Schlachtungen. Sonst kaum mal zu finden......

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Moin,


    es hat sich was ergeben: Mir wurde eine Welle angeboten, allerdings nicht vollständig. Es fehlt nebst dem Halter vorn mit Schutzkappe, der Kettenspanner und das hintere Lager. Letzteres dürfte kein Problem zu beschaffen sein.


    Ich habe heute mal die hintere Abdeckung abgenommen und siehe da: Es ist gar kein Kettenrad verbaut. Stattdessen irgendein Gewicht....bei Deutz kenne ich mich ja aus, aber hier muss ich echt noch was dazulernen und hoffe auf Eure Kompetenzen ;-)

    Anbei ein paar Bilder von der angebotenen Welle mit Teilen und vom Hinterteil meines GT...vielleicht kann mir ja wer helfen. Ich würde mich sehr freuen und danke schon im Voraus herzlich!


    Beste Grüße

    Markus


  • Die Welle ist schonmal die Passende,ja,das Antriebszahnrad und das Spannerrad könnte aber auch noch zum Problem werden zu finden.... den Spanner auf sich sollte man nachfertigen können,da es sich nur um ein Flacheisen.

    Bei dem "Gewicht" handelt es sich um die Bremstrommel der Getriebehandbremse,aufgrund des ganzen Öles,würde ich dort mal den Seegerring entfernen und die Trommel abnehmen um nach den Rechten zu schauen....

  • Moin,


    danke für die schnelle Antwort:thumbup:

    Die Trommel wird heute direkt abgenommn und entfettet. Die Handbremse packt zwar noch sehr gut und ,,markieren" tut der GT auch nicht, das soll aber auch so bleiben.

    Hat wer vielleicht noch eine Adresse, wo man Teile geschlachteter GT's bekommt?

    Und wo gehört denn das Antriebsritzel überhaupt hin?:/


    Beste Güße

    Markus