Welches Öl in Turbokupplung Fendt 104S ??

  • Mehrbereichsöl geht natürlich, wenn die untere Abgrenzung 10 oder 15 ist.


    Bei einem 15er-Öl geht die Turbokupplung etwas schwerer, dreht im Leerlauf nicht so leicht, der Motor arbeitet etwas gegen den Widerstand an.
    Man merkt es, weil mal die Bremse etwas getreten halten muß.


    Beim 10er ist sie etwas weicher, beim Stehen läuft sie etwas leichter.
    Dafür dauert es etwas länger, bis sie sie anzieht.


    Mir ist die 10er-Charakteristik aber deutlich angenehmer.


    Bei meinem Farmer 3 S ist die Füllmenge genau 4,4 l, die Menge ist aber sowieso kein Problem, weil Du es ja durch das Schaucloch auffüllst und zwar genau bis zum Rand. Durch die Schrägstellung ist automatich noch genug 'Luft' im System und die Füllmenge ist genau eingehalten.



    Klaus