Zapfwellen säge für F15

  • Hallo,





    Ich möchte an meinen F15 gerne eine Zapfwellen säge machen.



    Kann mir jemand en Tip geben?



    Packt der das und wenn ja vielleicht noch en Hersteller
    welcher nicht so Teuer ist?



    Vielleicht hat auch jemand eine gebrauchte?



    Wäre über jede Antwort froh!!





    Gruss Fedi

  • Hallo,
    kauf was gescheites was auch stabil ist und lange hält.
    Der F24 packt die locker .
    Ich würde schon mal mit 800 bis 1200€rechnen und kaufe bitte keine die sich schon beim anheben verbiegen !! ( beachte mal den Rahmen der Säge !!!)


    Diese hier ( Österreicher Hersteller ) hat schon viele Meter auf dem Buckel und läuft wie neu- wenn was kapputt geht gibts Teile .


    MfG
    Thorsten

  • Hallo,


    Ja 800-1200 war auch etwa was ich mir vorgestellt habe..
    Danke.


    BGU hatte ich auch schon im Visier..


    Werd wohl noch en bisschen stöbern.


    Danke für die Infos.
    Gruss Fedi :thumbsup:

  • Hallo Fedi,


    entscheidend ist, ob Du eine Hydraulikanlage hast oder nicht. Denn wenn nicht, dann fallen die meisten Sägen schonmal weg weil Du sie zum Transport nicht anheben kannst (Es sei denn das ist Dir nicht wichtig). Ich hatte im letzten Herbst von einem Bekannten (trotz Hydraulik) eine Kaheli mit Fahrwerk geliehen. Das ging an meinem F24l sehr gut (haben vier Ster Hartholz geschnitten). Kannst mal bei Youtube nach F24l und Brennholz suchen...da müsste das Video kommen. Es gibt noch ein zweites Video von einem anderen F24-Besitzer der ebenfalls Holz damit schneidet.


    Gruß, daMax